Steintürmchen im Wasser
© Adobe Stock
Reisen & Erleben
Direkt zum Vorteil

Besinnungsurlaub

Auf der Reise zur inneren Einkehr

Um Mitternacht aufstehen, beten, fasten… Niemand leugnet, dass das Klosterleben hart ist. Und trotzdem lockt es immer mehr Zeitgenossen in die kühlen Mauern, die nackte Zelle, den Schlafsaal, weg von weltlichen Verlockungen, hin zur spirituellen Erfahrung auf Zeit. Wie lange und wie intensiv, bleibt jedem selbst überlassen. Teilnahme an Exerzitien und am Schweigegelübde ist etwas für Menschen, die die vollkommene Einkehr suchen. Andere bevorzugen die Idylle weniger puristisch, leben in separaten Gästehäusern und nehmen lieber an alltagstauglichen Seminaren teil denn am klösterlichen Leben.

Abtauchen gegen die Reizüberflutung

In einer Zeit schwindender Religiosität mag der Trend zum spirituellen Urlaub kurios erscheinen – und ist dabei nur folgerichtig! Wer im Alltag keine innere Ruhe findet, weder Raum noch Zeit zur Besinnung hat, braucht ab und zu eine Auszeit, um sich neu zu orientieren. Wer sich eine Woche lang mit sich selbst beschäftigt hat, weiß was zählt. Das funktioniert übrigens nicht nur in geistlicher Umgebung – eine Selbstfindungsreise in die Wildnis oder ein Urlaub auf dem Bauernhof erfüllen denselben Zweck: Sie kappen die Verbindungen, über die wir gnadenlos mit Reizen überflutet werden. Wobei ein Besinnungsurlaub ja durchaus seinen eigenen Reiz hat und sogar ein gewisses Suchtpotenzial.

Meditation im Herbst
© Adobe Stock

Für jeden das perfekte Kloster

Nur gut, dass die Auswahl inzwischen riesig ist und die unterschiedlichsten Bedürfnisse abdeckt. So bietet etwa Kloster Arenberg neben spiritueller auch körperliche Entspannung mit Kneippkuren und Kräutern an. In der Benediktinerabtei Ottobeuren lebt man(n) mitten unter den Ordensbrüdern – keine Sonderbehandlung für Gäste! Ähnlich spartanisch geht es im Kloster Gerode zu, das Heilfastenkuren anbietet. Und Kloster Andechs hat sich nicht nur auf Bier, sondern auch auf Spezialseminare für Manager fokussiert.

Wie aber findet nun jeder sein ideales Kloster? In sich gehen muss man also doch schon vor der klösterlichen Auszeit – nämlich um sich die Frage zu beantworten, wie tief man sich aufs Klosterleben einlassen will.

Reisen & Erleben

Reisebuchungsservice

Urlaub für die Seele

Im Urlaub soll eine Sache um jeden Preis vermieden werden – Stress. Denn Urlaub ist die Zeit im Jahr, in der wir uns entspannen und uns vom hektischen Alltag erholen sollen. Wie und wo Sie Ihre Reise möglichst stressfrei starten können, dazu berät Sie gerne der Reisebuchungsservice und hilft Ihnen dabei, das für Sie entspannteste Reiseziel zu finden. Bei Buchung über die Gold Kreditkarte bekommen Sie außerdem 5 % des Reisepreises erstattet.*

*Die Leistungen können je nach Sparkasse variieren.